August-Lämmle-Schule Oßweil
August-Lämmle-Schule Oßweil

Verabschiedung der Viertklässler 2020

Abschiedsfeiern für unsere Vierer

 

Da wir in diesem Schuljahr keinen Schulabschlussgottesdienst wie gewohnt mit der gesamten Schulgemeinschaft und den Eltern durchführen konnten, was wir sehr bedauerten, überlegten wir uns für die Vierer etwas ganz Besonderes. Wir führten für jede Viererklasse einzeln – und leider ohne Eltern – eine christlich angelegte interreligiöse Abschlussfeier durch.

Frau Dignus hatte die Idee dazu und übernahm dankenswerterweise die Planung und Organisation. Angelehnt an das Lied „Leinen los!“ feierten wir mit den Viertklässlern die abgeschlossene Ausbildung zum „Matrosen“. 

Frau Sorg hielt sehr einfühlsam mit den Kindern einen Rückblick auf ihre Ausbildung an der ALSO. Die Kinder erzählten, was ihnen wichtig war und an was sie besonders gerne zurückdenken.

Da die Fahrt durch die Grundschulzeit nicht immer in ruhigen „Gewässern“ vonstattenging und auch etliche Stürme bewältigt werden mussten, erzählte Herr Bott als fesselnder Geschichtenerzähler die biblische Geschichte der Sturmstillung aus der Sicht von Bartholomäus, eines Freundes Jesu. Es gelang ihm, die Kinder in seinen Bann zu ziehen, sie lauschten aufmerksam und interessiert.

Als wunderschöne Dekoration baute ein Vater der Klasse 4a eigens ein Boot aus Holz mit einem ALSO-Segel. Aus diesem Schiff heraus erzählte Herr Bott. 

Bartholomäus ließ als Erinnerung an dieses Erlebnis das Seil, das er während des Sturmes in der Hand hielt, lange nicht mehr los und hob es danach gut auf.

Für den Segen stellten sich die Kinder dann um das Boot herum und nahmen auch eine Leine in die Hand, um so die Verbindung untereinander zu spüren. Am Ende wurde die Leine von den Kapitänen (Lehrkräften) durchgeschnitten und jeder hatte nur noch sein Stück Seil in der Hand, das man als Erinnerung gerne mitnehmen durfte, um sich an die Sturmstillung erinnern zu können. Nun waren die Leinen los und die Klasse konnte das Abschiedsvideo der Minimusiker anschauen: „Und wenn wir jetzt gehn, dann schau‘n wir gern zurück, behalten euch noch lang im Blick und wir sagen ‚Auf Wiederseh’n!‘ Uns’re Zeit war so schön ...“

Mit würdigen Worten verabschiedete Frau Riegler die Kinder und überreichte zugleich auch die Preise des August-Lämmle-Vereins Oßweil. Aus jeder Klasse bekamen zwei Schüler einen Preis. Sie wurden ausgezeichnet für die besten schulischen Leistungen und für ihr soziales Verhalten. Am Ende erhielt noch jeder Schüler jeder Klasse eine Flaschenpost mit Grüßen und Wünschen der Schule und eines Mitschülers.

Nun werden die Kinder also auf neuen „Schiffen“ (Schulen) anheuern und dort ihre Ausbildung fortführen. Wir wünschen ihnen alles erdenklich Gute und für die kommenden Stürme immer ein Seil zum Festhalten und die Gewissheit, dass Gott uns führt und leitet und auch schlimmste Stürme besänftigen kann.

Ahoi, lebt wohl und geht mit Gott!

Vielen Dank für die schöne Dekoration!

Bilder: D. Klenk u. R.Voige   Bericht: R. Voige

August-Lämmle-Schule Oßweil
Westfalenstr. 54
71640 Ludwigsburg

 

Parken 

Fellbacher Straße, Parkplatz der Mehrzweckhalle

 

Telefon

07141 910-22 05


Unsere  Sekretariatszeiten

Mo-Fr  8.00 - 12.00 Uhr

 

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Aktuelles

Umbau der Schule (mehr)

 

Verabschiedung der Viertklässler 2020 (mehr)

 

Einschulungsfeier 2019 (mehr)

 

 

 

Alle Meldungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© August-Lämmle-Schule Oßweil

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.